FAQ

FAQ für Fahrradhändler

Für jede aktive Versicherung erhältst du als allverta Händler eine attraktive Provision.

Wir lotsen deinen Kunden über die allverta Kunden-App stets zurück in dein Geschäft und fördern so zusätzlichen Umsatz für dich.

Mit allverta sorgen wir auch dafür, dass deine Kunden im Falle eines Diebstahls, die finanziellen Möglichkeiten haben, wieder ein neues Fahrrad bei dir zu kaufen. Das gleiche gilt für Fälle von kostenintensiven Reparaturen.

Hinzu kommt, dass du mit allverta erweiterte und kostenlose Marketing-Tools erhältst, um deine Kunden mit einem "wow"-Effekt digital anzusprechen. Natürlich auch zu Themen, die nichts mit Versicherung zu tun haben.
Die Vermittlung von Versicherungen ist in Deutschland reguliert. Das bedeutet, dass Vermittler bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, um Versicherungen überhaupt anbieten zu dürfen.

Als allverta-Vermittler bist Du ein sogenannter Versicherungsvermittler in Nebentätigkeit nach § 34d Absatz 8 Nr. 1 der Gewerbeordnung, dem es erlaubt ist, zu Fahrrädern passende Versicherungen mitanzubieten.

Bevor Du starten kannst, geben wir dir weitere wichtige Details hierzu im persönlichen Gespräch. Kontaktiere uns jetzt.
allverta haben wir gemeinsam mit Fahrradhändlern entwickelt. Dabei haben wir verstanden, dass du als Fahrradhändler weder Zeit noch Wissen für den Verkauf aufwändiger Versicherungsprodukte hast. Der Fahrradverkauf steht für dich klar im Mittelpunkt.

Mit allverta kannst du nach dem Fahrradverkauf innerhalb von drei bis fünf Minuten deinem Kunden eine passende Versicherung anbieten. allverta integriert sich perfekt in deinen Verkaufsprozess: Du gehst gemeinsam mit deinem Kunden die supereinfache digitale Versicherungs-Tarifierung auf deinem Smartphone durch. Nach wenigen Klicks erhält dein Kunde ein digitales Angebot auf sein Smartphone das er noch im Geschäft bei Dir abschließen kann.
Grundsätzlich: allverta ist für dich als Fahrradhändler gemacht. Uns ist klar, dass du als Fahrradhändler kein Versicherungsprofi bist und dich auf dein Hauptgeschäft konzentrieren willst. allverta ist intuitiv gebaut, du brauchst deshalb keine lange Einlernzeit. Wir wollen, dass du allverta deinen Kunden ohne viel Aufwand stets gerne anbietest.

Aufwand bei der Erstanmeldung und Einrichtung: Schreib uns eine kurze Nachricht, dass du allverta – für dich als Fahrradhändler völlig kostenlos – anbieten willst. Wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei dir und besprechen alles Weitere. Wir können dich und ggf. dein Team per Videokonferenz für allverta freischalten und schulen, oder dich nach Absprache persönlich in deinem Geschäft zur Einführung besuchen. In aller Regel benötigen wir insgesamt 90-120 Minuten, um deinen allverta Zugang mit dir einzurichten und ggf. dich und weitere Mitarbeiter einzuweisen.

Aufwand im Schadenfall: allverta ist volldigital. Das ermöglicht uns ohne Zeitverlust direkt mit dir und deinem Fahrradkunden bspw. im Schadenfall zu kommunizieren. Ziel ist es, dich im Schadenfall soweit wie möglich von administrativem Aufwand zu entlasten.

Die Schadenmeldung nimmt der Kunde üblicherweise selbst vor (auch über dich im Geschäft möglich). Der Kunde kommuniziert dabei direkt mit unserem Leistungsteam. Als zuständiger Fahrradhändler erhältst du über alles, was passiert stets sofortige Kenntnis! Egal, ob Reparatur oder neues Rad: die Leistungserbringung bei Diebstahl oder im Schadenfall erfolgt über dich und dein Geschäft.
Unser Ziel ist es, dass dein Kunde mit Verlassen deines Geschäfts nach dem Fahrradkauf bereits versichert ist. Mit unserer volldigitalen Versicherungslösung ist das ohne großen Aufwand möglich. Ein paar wenige Klicks durch dich und im Anschluss daran durch deinen Kunden und das neue Fahrrad ist gegen Diebstahl und Unfallschäden abgesichert. Der Kunde kann in zehn Minuten nach Erstansprache von Allverta durch dich bereits versichert sein.
Dein Kunde ist mit allverta bei Diebstahl, Teilediebstahl, Vandalismus oder Unfall-Schaden am Fahrrad abgesichert.

Im Rahmen einer Untersuchung in Frankreich wurde herausgefunden, dass etliche tausend Radfahrer Angst vor möglichem Fahrrad-Diebstahl haben und deswegen im Alltag kein Fahrrad nutzen. Es wurde ebenfalls herausgefunden, dass viele Kunden, deren Fahrrad gestohlen wurde, hiernach entweder kein neues Rad mehr kaufen (ca. ein Viertel der Geschädigten) oder zu einem günstigen, gebrauchten Fahrrad greifen. Wir gehen davon aus, dass sich Kunden in Deutschland ähnlich verhalten wie Kunden in Frankreich.

Wir finden, dass Fahrradfahren viel zu schön und gesund ist, um sich durch Angst davon abhalten zu lassen! Mit allverta wollen wir Fahrradkunden daher nicht nur die Angst vor Diebstahl nehmen, sondern auch dafür Sorge tragen, dass sie im Bedarfsfall über dich schnell wieder mobil sein können.

Allverta bietet deinen Kunden zusätzlich tolle Funktionen, die den Radler-Alltag vereinfachen. Das reicht u.a. vom automatisch erstellten und volldigitalen Fahrradschein bis zur Möglichkeit mit dir und deinem Geschäft per Knopfdruck verbunden zu werden (sofern du das wünscht).

Für viele Kunden ist es auch sehr relevant, passende Informationen zum Bike und dem Radsport zu erhalten. Die allverta App ermöglicht dir, diesen Informations-Zugang zum Kunden zu steuern. Mehr informationen hierzu erhältst du gerne von uns im persönlichen Gespräch.
Einige Hausratversicherungen haben das Diebstahl-Risiko bei Fahrrädern außerhalb der „vier Wände“ eingeschränkt oder gar nicht abgesichert. Dieses Diebstahlrisiko kann ggf. gegen einen zusätzlichen Beitrag in die Hausratversicherung aufgenommen werden. Wichtig ist hierbei, dass dein Kunde bei Aufnahme des Fahrrads in die Hausratversicherung auch die richtige Höhe des Fahrradpreises absichert. Bei allverta kann das Fahrrad bis zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers versichert werden.

Mit allverta sind Fahrräder sieben Tage die Woche rund um die Uhr abgesichert! Auch heute noch haben Hausratversicherungen teilweise eine sogenannte „Nachtzeitklausel“ im Vertragswerk. Das heißt, dass das Fahrrad über Nacht z.B. abgeschlossen vor der Haustür nicht automatisch gegen Diebstahl versichert ist.

Das Risiko der Beschädigung des Fahrrads ist in vielen Hausratversicherungen gar nicht abgesichert. Auch hier gilt es zu prüfen, ob eine Möglichkeit besteht, gegen einen Zusatzbeitrag bestimmte Formen der Beschädigung im jeweiligen Hausratvertrag abzusichern. Bei Allverta gilt ein Kaskoschutz, der bei Unfall- oder Sturz-Schäden am Fahrrad greift.
allverta ist jung und dynamisch. allverta ist dein Partner und Partner deines Kunden. allverta ist völlig papierlos und vollkommen digital. Es ist supereinfach allverta zu bedienen – sowohl als Fahrradkunde als auch als Fahrradhändler.

allverta bietet über den reinen Schutz des Fahrrads viele Mehrwerte für deine Kunden und dich als Händler, wie z.B. die digitale Kommunikation und Schadenregulierung.

Mit diesem Angebot setzt sich allverta in vielen Bereichen deutlich vom heutigen Wettbewerb in der Produktversicherung ab.
Das allverta Team steht Dir gerne zur Verfügung. Sollte es um Anfragen zu allverta oder auch konkrete Vertragsfragen gehen, erreichst du uns am besten unter info@allverta.com.

Wenn etwas nicht funktioniert, du Hinweise zur Verbesserung hast oder ein „Notfall“ vorliegt, erreichst du uns ebenfalls unter info@allverta.com.

INTERESSE ?

allverta jetzt für dein Fahrradgeschäft sichern.

Jetzt registrieren